^

Kurs-Info

Meditative Wanderwoche in den Schweizer Alpen

Berge - Wandern - Besinnung - körperliche und geistliche Herausforderung - in einer überschaubaren Gruppe von bis zu 20 Personen. Besinnliche Tage in den Bergen mit interessanten Wanderungen sind Inhalte dieser Woche, die sich an körperlich fitte Jüngere wie auch fit gebliebene Ältere richtet.
Achtung: Es handelt sich bei den geplanten Wanderungen um echte Hochgebirgswanderungen und nicht um Spaziergänge.
An manchen Tagen sind wir 8 Stunden unterwegs mit starken Steigungen über mehrere Stunden, auf Wunsch auch mit Kletter- und Gletscherelementen. Belohnt werden wir mit dem Erlebnis, dass der Alltag und die Gedanken an ihn völlig in den Hintergrund treten und wir uns ganz anderen Gefühlen widmen können.
Die Erfahrungen in den Berge machen uns reicher, sie eröffnen zudem die göttliche transzendente Dimension. Die Erfahrung der Einfachheit in der Gruppe, selbst kochen, einfache Unterkunft, Gebetszeiten, Besinnungsimpulse tun ihr Übriges. Das Haus Florida ist ein schönes Gruppenhaus in Saas Grund, liegt unten im Tal auf 1550 m Höhe, umgeben von den höchsten Bergen der Schweiz in einer auch für Wanderer sehr gut erschlossenen Region.
Saas Grund liegt im Saastal, einem Seitental des Mattertals, im südlichen Wallis, inmitten von 18 Viertausendern, unterhalb des Touristenzentrums Saas Fee, Wintersportzentrum und Bergsteiger-Eldorado, von Zermatt getrennt durch die Mischabelgruppe mit Dom, Täschhorn, Lenzspitze, Nadelhorn, Alphubel und weiteren Viertausendern.
Teilnehmen können gern auch Jugendliche ab 16 Jahren, sofern sie statt Partystimmung die
Ruhe und Besinnung suchen. Folgende Voraussetzungen müssen Teilnehmende mitbringen:
1. Eine gute Kondition für Wanderungen mit bis zu 1000 Höhenmetern Aufstieg
2. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit auch im unwegsamen Gelände
3. Bereitschaft, sich auf die Gruppe einzulassen und Dienste wie Kochen und Abwaschen zu
übernehmen.
In der Gebühr enthalten sind folgende Leistungen:
- Fahrtkosten (Kleinbusse, die von Teilnehmer-innen gefahren werden)
- Übernachtung in Mehrbettzimmern (2 - 4 Betten)
- Bettwäsche
- Verpflegung (es wird selbst gekocht)
- Kurtaxe
- Bürgerpass. Dieser berechtigt zur Nutzung der Bergbahnen im Saastal (außer Metro Alpin)
- Endreinigung
- Reiseleitung durch das KBW
- evtl. Leihe Kletterausrüstung
- Versicherungspaket mit Kranken-, Unfall-, Haftpflichtversicherung, Bergrettung
Ende: 08.10.22, 20:00 Uhr
Geplant sind tägliche Wanderungen, mit besinnlichen Elementen. Das Saastal bietet dafür eine Fülle von Möglichkeiten, sofern die Schneelage es zulässt:
- der Kapellenweg mit 15 Rosenkranzkapellen zwischen Saas Grund und Saas Fee
- der Passweg von der Staumauer des Mattmarksees zum Monte-Moro-Pass auf der Grenze nach Italien mit der Marienstatue
- Klettergarten am Kapellenweg
- viele kleine Kapellen in und rund um Saas Grund
- Höhenweg Balfrin von Saas Fee nach Grächen
- das Wandergebiet Kreuzboden mit der Weissmieshütte bis Hohsaas
- Höhenwege um Saas Almagell bis zur Jazzilücke auf über 3000 m Höhe
- Wanderwege bis zu den Gletschern bei der Längfluhhütte, Britannia-Hütte, Mischabel-Hütte
Anmeldung hier im Internet oder beim KBW, T. 02861 8040920.

Zeitraum: Sa, 01.10.2022 - Sa, 08.10.2022, 1-mal Termin
Uhrzeit: 7:00 Uhr - 20:00 Uhr
Ort: Haus Florida, Saas Grund (VS), Schweiz
Gebühr: 495,00 Euro
Leitung: Franz-Josef Plesker
Kursnummer: V1421Z101
Terminliste: 
    Ich möchte mich unter Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu o.a. Veranstaltung anmelden. Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder:
    Angaben zur Person:  
    Nachname: *
    Vorname: *
    Strasse/Nr.: *
    PLZ/Ort: *  
    E-Mail: *
    Telefon: *
    : *
       
    Bankverbindung:  
    Kontoinhaber:
    (falls abweichend)
    IBAN: *
    * Hiermit erteile ich das SEPA-Lastschriftmandat.
    * Ich erkenne die AGB an und bestätige, dass die obigen Angaben korrekt sind.

    Benutzer-Login

    Möchten Sie, dass Ihre Daten für weitere Anmeldungen zur Verfügung stehen? Dann registrieren Sie sich bei uns! 

    Ampelfarben

    •  Kurs kann gebucht werden
    •  Anmeldung auf Warteliste
    •  Keine Web-Anmeldung