^
  • Foto: Lehrbrief Liturgie

Kurs-Info

Radtour auf Pilgerwegen im Münsterland

Im Münsterland gibt es eine Reihe von Wallfahrtsorten, zu denen von bestimmten Orten Pilgertraditionen bestehen, wie von Ahaus nach Eggerode oder von Münster nach Telgte. Daneben gibt es besondere Wege im Münsterland, die auf alte Traditionen zurückgehen, Jakobswege, Liudgerwege, Kreuzwege. Und die Wallfahrtsorte selbst sind interessant, sowohl die jeweilige Geschichte, die Heiligen, die Bauwerke.
Da das Münsterland über besonders schöne Radwege verfügt, und mit dem Fahrrad auch viele Pilgerwege erreichbar sind, ist die Idee dieser Radtour entstanden.
Start ist am Do., 29.04.21, 13:00 Uhr in Ahaus an der Marienkirche. Von dort geht es über Asbeck nach Eggerode den Weg der Wallfahrt zum dortigen Gnadenbild. Von dort geht es nach Coesfeld über den Weg rückwärts, denn auch von dort existiert eine Eggerode-Wallfahrt. Coesfeld selbst wartet mit einem schön angelegten Kreuzweg auf und der Wallfahrtstradition zum Coesfelder Kreuz. Über den neu eingerichteten Jakobsweg geht es zum Kloster Gerleve und weiter auf dem Liudgerweg über Ludgerirast zum Ludgerusdom nach Billerbeck. Dort übernachten wir im Hotel Weißenburg. Ca. 50 km.
Am nächsten Tag geht es über Kloster Hamicolt nach Dülmen zum Grab von Anna Katharina Emmerick, das sich in der Heilig-Kreuz-Kirche befindet. Von dort aus geht es nach Haltern St. Sixtus zum dortigen Gabelkreuz und weiter zum Annaberg, zu dem bereits seit dem 17. Jahrhundert Wallfahrten verbürgt sind. Durch die Haardt erkunden wir den Weg der Dattelner Pfarrei St. Amandus zum Annaberg rückwärts und fahren weiter durch die Rieselfelder nach Altlünen zur dortigen Marienkirche. Hier stoßen wir auf den Jakobsweg von Münster nach Dortmund. Wir übernachten hier im Ringhotel am Stadtpark Lünen. (Ca. 70 km).
Am Maifeiertag geht es von Lünen auf dem Jakobsweg in umgekehrter Richtung nach Münster. Die Bischofsstadt bietet natürlich besonders viele Bauwerke und Pilgertraditionen, die wir nicht alle berücksichtigen können. Wir werden uns auf einzelne weniger bekannte Punkte konzentrieren und anschließend über den Prozessionsweg nach Telgte weiterfahren. Telgte ist einer der wichtigsten Marienwallfahrtsorte im Bistum. Besonders die Fußwallfahrt von Osnabrück nach Telgte mit Tausenden Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist bekannt.
Hier übernachten wir im Heidehotel Waldhütte (angefragt) (ca. 70 km)
Am Sonntag fahren wir weiter auf dem westfälischen Jakobsweg über Warendorf bis Freckenhorst. In der Kapelle der Landvolkhochschule nehmen wir am Gottesdienst teil,
und fahren anschließend über Oelde nach Stromberg zur dortigen Wallfahrtskirche Hl. Kreuz. Das Kreuz ist Zielpunkt von jährlichen Wallfahrten, die zahlreiche Pilger aus Westfalen und dem Rheinland nach Stromberg führen. Der mit Silber ummantelte Korpus besteht aus westfälischer Eiche und gehört zu den ältesten Christusdarstellungen in Westfalen (um 1100).
(45 km)
Hier holt ein Bus die Gruppe ab und bringt sie zurück in den Kreis Borken bis Ahaus.
Folgende Leistungen beinhaltet die TN Gebühr:
Busfahrt mit Radtransport von Stromberg bis in den Kreis Borken.
3 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Halbpension in Hotels
Reiseleitung durch das KBW
Nicht enthalten:
Einzelzimmerzuschlag ca. 90 €
Reiserücktrittskostenversicherung (ca. 15 €)
Die Teilnahme setzt den sicheren Umgang mit dem beladenen Fahrrad auch an Steigungen voraus. Der Weg führt zwar meist flach, kleinere Steigungen in den Baumbergen und den Beckumer Bergen sind aber unvermeidbar. Das Gepäck wird mitgeführt. Eine gute Kondition ist daher erforderlich, unabhängig davon ob das Fahrrad einen Elektroantrieb hat oder nicht. Helm und Warnweste sind Pflicht.
Anmeldung und nähere Information in der Borkener Geschäftsstelle des KBW, T. 02861 8040920.

Zeitraum: Do, 29.04.2021 - So, 02.05.2021, 1-mal Termin
Uhrzeit: 13:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: Ahaus-Billerbeck-Lünen-Telgte-Stromberg
Gebühr: 290,00 Euro
Leitung: Franz-Josef Plesker
Kursnummer: U1421Z002
Terminliste: 
    Ich möchte mich unter Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu o.a. Veranstaltung anmelden. Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder:
    Angaben zur Person:  
    Nachname: *
    Vorname: *
    Strasse/Nr.: *
    PLZ/Ort: *  
    E-Mail: *
    Telefon: *
       
    Bankverbindung:  
    Kontoinhaber:
    (falls abweichend)
    IBAN: *
    * Hiermit erteile ich das SEPA-Lastschriftmandat.
    * Ich erkenne die AGB an und bestätige, dass die obigen Angaben korrekt sind.

    Benutzer-Login

    Möchten Sie, dass Ihre Daten für weitere Anmeldungen zur Verfügung stehen? Dann registrieren Sie sich bei uns! 

    Ampelfarben

    •  Kurs kann gebucht werden
    •  Anmeldung auf Warteliste
    •  Keine Web-Anmeldung